KFV-CW: Sturmtief "Eberhard" deckt in Simmersfeld Dach des Fest-Spiel-Hauses komplett ab

Keine verletzten Personen - Sachschaden unklar.

Simmersfeld (Kreis Calw) Heute gegen 13.30 Uhr wurde die Feuerwehr Simmersfeld von der Integrierten Leitstelle Calw (ILS) zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. In der Freudenstädter Straße hat es das Dach des "Fest-Spiel-Hauses" durch mehrere starke Orkanböen komplett abgedeckt und landete auf den Wiesen hinter dem Gebäude. Beim Eintreffen der ersten der ersten Feuerwehrkräfte waren die Wiesen mit Isolierwolle auf einer Fläche von rund zwei Quadratkilometer übersät und Teile flogen noch vom Dach. Einsatzleiter Jürgen Waidelich löste Vollalarm für Simmersfeld (Einsatz für alle Abteilungen) aus, da viele helfende Hände benötigt wurden. Die Feuerwehr Altensteig wurde mit einer Drehleiter nachalarmiert um ihre Simmersfelder Kameraden zu unterstützen.

"Unsere ersten Maßnahmen beschränkten sich darauf den Umweltschaden so gering wie möglich zu halten und die verteilte Isolierwolle einzusammeln und in einem schnell gelieferten Container zu sichern", erläuterte Waidelich. Auch Simmerfelds Bürgermeister Jochen Stoll eilte zur Einsatzstelle und verschaffte sich ein erstes Bild der Lage. "Die eingesetzten Feuerwehren sichern nun Dach und Gebäude so gut und vor allem so sicher es geht. Denn die Sicherheit aller hat oberste Priorität", so Stoll.

Frau Christel Blaich-Lenk, die erste Vorsitzende des Vereins "Kulturwerkstatt" die das Gebäude von der Gemeinde gepachtet haben sagte in einer ersten Stellungnahme, es ist derzeit überhaupt nicht absehbar ist wie lange der Veranstaltungsbetrieb jetzt ruhen muss. Wir müssen jetzt zuerst unser Inventar und die empfindliche Veranstaltungstechnik sichern. Derzeit kann das Dach aus Sicherheitsgründen nicht gegen eindringendes Wasser geschützt werden. Wann das geschieht steht derzeit noch nicht fest.

Die Feuerwehr Simmersfeld war mit rund 50 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz. Die Feuerwehr Altensteig mit zwei Fahrzeugen und sieben Kräften. Der Einsatz endete gegen 16:15 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.
Udo Zink
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 176 630 49 295
Fax: +49 7053 3168
Fax mobil: +49 0711 25 296 11 372
E-Mail: presse@kfv-calw.de
http://www.kfv-calw.de

Veröffentlichungsdatum: 
Sonntag, 10. März 2019 - 18:30
Autor: 
Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.
bild: 
Dachschaden