Termine

Boulevard an Silvester

Wenn zwei Menschen zwei linke Hände haben, macht das »vier linke Hände«. Dabei ist mit den Händen der beiden Hauptpersonen, Sophie und Bertrand, eigentlich alles in Ordnung - Schwierigkeiten haben sie nur, Herz und Verstand in Einklang zu bringen.

Nach jahrelangen Hahnenkämpfen innerhalb der Band, wer denn der Größte sei, soll diese Frage nun vom Publikum entschieden werden. Dazu müssen die Sänger in die Rolle ihrer Lieblingskünstler schlüpfen, wie beispielsweise Michael Jackson, Backstreet Boys, Johnny Cash, Mickie Krause, Elton John u.v.m.

der Tragödie erster Teil

Faust, ein angesehener Forscher und Lehrer zieht eine selbstkritische Lebensbilanz. Er ist beruflich und privat unzufrieden: Als Wissenschaftler fehle es ihm an tiefer Einsicht und brauchbaren Ergebnissen und als Mensch sei er unfähig, das Leben in seiner Fülle zu genießen. Tief deprimiert und lebensmüde geworden, verspricht er dem Teufel Mephisto seine Seele, wenn es diesem gelingen sollte, Faust von seiner Unzufriedenheit zu befreien und für stetige Abwechslung zu sorgen.

Trollmärchen

„Das Weihnachtsmärchen“ hat aus vielerlei Gründen einen wichtigen und unverzichtbar hohen Stellenwert unserer Theaterarbeit:

Tim Beckmann +

Der gemeinsame Nenner von Klassik und Rock ist Sound, der Spaß daran und Können am Instrument. Das alles bringt das Duo spielerisch leicht auf die Bühne, dazu Witz, Wortakrobatik und Interaktion mit dem Publikum.

Ein magisches Cross-Over musikalischer Stile und Epochen – ein wunderbarer Abend also für Musikliebhaber mit Humor, Kabarettfans mit Rockerseele und Operngänger ohne Scheuklappen.

Günter Fortmeier, Die Schlagzeugmafia, Matthias Weiss / Moderation: Timo Brunke

Seit 30 Jahren ehrt das Land mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg "Große Klein-Kunst" aus allen Genres. Die Kleinkunstszene im Land ist quicklebendig und überzeugt mit ihrer Vielfalt auch im Jubiläumsjahr. Der vom Land BW ausgelobte und von Toto-Lotto zu gleichen Teilen finanzierte Preis hat sich über die Jahre zu einem echten Prädikat entwickelt und dient als Sprungbrett für die Künstlerkarrieren.

 

Regionentheater

Zwischen Gilles und Lisa, die seit 15 Jahren verheiratet sind, ist nichts mehr, wie es mal war. Gilles hat durch einen mysteriösen Unfall sein Gedächtnis verloren. War es überhaupt ein Unfall? Seine Ehefrau Lisa, mit der er seit fünfzehn Jahren verheiratet ist, kehrt mit ihm in die gemeinsame Wohnung zurück.

Rüdiger Oppermann
schreibt:

Hier haben sich zwei profilierte Köpfe der Szene zusammengetan, die schon in anderen erfolgreichen Projekten zu hören waren. Und endlich hören wir einen Klang, für den Deutschland reif war, den wir bisher hier vermisst und eher woanders gehört haben:
Eine gleichzeitig tänzerische, spielerische, hochvirtuose und zartkräftige Musik,
einen Sound der keine großen Formen braucht und doch oft wuchtiger
daherkommt als manche vielköpfige Groß-Band.

Regionentheater Premiere

Johann Wolfgang von Goethe

 

Regionentheater

Für die kleinen Theaterbesucherinnen und -besucher holen wir die erfolgreiche Geschichte von Pettersson und Findus, einer Kinderbuchreihe von Sven Nordqvist auf die Bühne:

Seiten