Termine

Vor ziemlich genau hundert Jahren erwachte die Welt mit dem Friedensvertrag von Brest-Litowsk aus einem Alptraum, der vier Jahre zuvor voller Begeisterung begonnen hatte. Große Teile der deutschen Jugend meldete sich freiwillig zum „Abenteuer Krieg“, um desillusioniert in den Schützengräben Flanderns zu enden. Bis zum Frieden hatten weltweit rund 17 Millionen Menschen ihr Leben verloren und Deutschland war danach kein Kaiserreich mehr, sondern eine fragile Demokratie, die den Keim kommenden Unheils schon in sich trug.

Balkan-Beats & Gypsygrooves

Ein vielseitiges Programm an Weltmusik haben wir im Gepäck: Balkanbeats‐Klassiker von Shantel oder Bregović, Gypsy Folk, sowie traditionelle Balkanstücke mit Anlehnungen an Balkan‐Brass und Polka und mit eigenen Kompositionen. Leidenschaftlicher Gesang, druckvolle Riffs von Trompete, Saxophon und Tuba und filigrane Akkordeonsoli – das alles auf der Grundlage treibender Rhythmen von Gitarre, E‐Bass und originärer Balkanperkussion auf Tapan und Darabuka.

Das Leben des Jahrhundert-Humoristen Heinz Erhardt

Heinz Erhardt war der Schelm der Nation. Wenn er mit treuherzigem Gesicht "noch'n Gedicht" zum Besten gab, krümmten sich die Zuhörer vor Lachen. Sein gemütliches Äußeres, der kindliche Blick hinter der dicken, zum Markenzeichen gewordenen Hornbrille: die Harmlosigkeit in Person.
Doch wenn er seine Bühne betrat, sprudelten Bonmots, Vierzeiler, Nonsens, höherer und tieferer Blödsinn geradezu aus ihm heraus.

Preis: 
€17.00
Preis ermäßigt: 
€9.00
Samstag, 15. September 2018 - 20:30
Sonntag, 16. September 2018 - 18:00
Montag, 31. Dezember 2018 - 18:00
Montag, 31. Dezember 2018 - 21:00
Samstag, 27. Oktober 2018 - 20:30
Sonntag, 25. November 2018 - 18:00

Ein Abenteuer für Kinder ab 5 Jahren

Kalli wünscht sich sehnlich ein Monster. Einen Hamster oder einen Hund, das hat ja jedes Kind. Aber ein schneckenhaftes Monster, das wäre was!

Glücklicherweise beschließt zur gleichen Zeit das Erdmonster Zottelkralle bei Kalli einzuziehen. Die nacktschneckigen Menschen sind zwar etwas seltsam, findet Zottelkralle – aber Kallis Mutter spielt so wunderbar Klavier und überhaupt haben sie schaurig-tolle Sachen wie Seife und Eisschränke mit Torten drin...

20 Jahre, 20 Songs – Opportunity feiert Geburtstag

Die Gelegenheit ist günstig! Just in diesem Herbst feiert Opportunity Geburtstag und spielt deshalb sich selbst zur Freude und treuen Fans zu Ehren exklusive Konzerte mit den besten Songs aus 20 Jahren Bandhistorie. Und in der Tat geht’s bei einigen der wieder ausgegrabenen Vinyl-Juwelen historisch zu, es wird aber dank dreier außergewöhnlicher Stimmen auch überaus harmonisch. Und groovig. Und funkig. Und überhaupt. Die Setlist bleibt bis Konzertbeginn selbstverständlich unter Verschluss. Man darf also gespannt sein, welche Songs aus der Geburtstagstorte hüpfen.

dramatische Werke

Egal ob zwei Herren mit einer Ente im Bad zu Gange sind oder für das weichgekochte Frühstücksei in der Küche hart geschuftet werden muss oder ob der Lottogewinner oder ob ein  Mann zum Feierabend einfach nur da sitzen oder oder oder.... Klar ist auch Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen und früher war mehr Lametta.
Die Sketche und Dialoge von Loriot beschreiben mit großer Feinsinnigkeit und einem unvergleichlichen Humor unsere tagtäglichen Begegnungen. Sie alle sind große Errungenschaften der deutschen Literatur im 20. Jahrhundert.

 

Preis: 
€16.00
Preis ermäßigt: 
€8.00
Freitag, 9. Februar 2018 - 20:30
Sonntag, 28. Januar 2018 - 18:00
Sonntag, 16. Dezember 2018 - 18:00

Ein Abenteuer für Kinder ab 5 Jahren

Kalli wünscht sich sehnlich ein Monster. Einen Hamster oder einen Hund, das hat ja jedes Kind. Aber ein schneckenhaftes Monster, das wäre was!

Glücklicherweise beschließt zur gleichen Zeit das Erdmonster Zottelkralle bei Kalli einzuziehen. Die nacktschneckigen Menschen sind zwar etwas seltsam, findet Zottelkralle – aber Kallis Mutter spielt so wunderbar Klavier und überhaupt haben sie schaurig-tolle Sachen wie Seife und Eisschränke mit Torten drin...

Das Leben des Jahrhundert-Humoristen Heinz Erhardt

Heinz Erhardt war der Schelm der Nation. Wenn er mit treuherzigem Gesicht "noch'n Gedicht" zum Besten gab, krümmten sich die Zuhörer vor Lachen. Sein gemütliches Äußeres, der kindliche Blick hinter der dicken, zum Markenzeichen gewordenen Hornbrille: die Harmlosigkeit in Person.
Doch wenn er seine Bühne betrat, sprudelten Bonmots, Vierzeiler, Nonsens, höherer und tieferer Blödsinn geradezu aus ihm heraus.

Preis: 
€17.00
Preis ermäßigt: 
€9.00
Samstag, 15. September 2018 - 20:30
Sonntag, 16. September 2018 - 18:00
Montag, 31. Dezember 2018 - 18:00
Montag, 31. Dezember 2018 - 21:00
Samstag, 27. Oktober 2018 - 20:30
Sonntag, 25. November 2018 - 18:00

Das Leben des Jahrhundert-Humoristen Heinz Erhardt

Heinz Erhardt war der Schelm der Nation. Wenn er mit treuherzigem Gesicht "noch'n Gedicht" zum Besten gab, krümmten sich die Zuhörer vor Lachen. Sein gemütliches Äußeres, der kindliche Blick hinter der dicken, zum Markenzeichen gewordenen Hornbrille: die Harmlosigkeit in Person.
Doch wenn er seine Bühne betrat, sprudelten Bonmots, Vierzeiler, Nonsens, höherer und tieferer Blödsinn geradezu aus ihm heraus.

Preis: 
€17.00
Preis ermäßigt: 
€9.00
Samstag, 15. September 2018 - 20:30
Sonntag, 16. September 2018 - 18:00
Montag, 31. Dezember 2018 - 18:00
Montag, 31. Dezember 2018 - 21:00
Samstag, 27. Oktober 2018 - 20:30
Sonntag, 25. November 2018 - 18:00