Klezmer & Theater

FeuerNachtsTraum

Freitag, 23. Juli 2021 - 20:30

Szenischer Prolog nach Giovanni Boccaccios „Decamerone“
Florenz im Jahre 1348, die Pest wütet über Europa. Hin- und hergerissen zwischen Trauer und Überlebenswillen, Angst und Hoffnung, beschließt eine Gruppe von Frauen und Männern, die Stadt zu verlassen und auf dem Lande, in aller Abgeschiedenheit, das Ende der Pest herbei zu warten. So beginnt eine herzliche und herzerfrischende Gesellschaft, die sich für die Dauer ihres Bestehens ihre eigenen, phantastischen Gesetze gibt, in einer Zeit, in der Pläne keinen Bestand haben und nur noch das Träumen hilft….

Die Haiducken
aus Freiburg spielen eine bunte Mischung aus temporeich-aufheizenden oder träumerisch-sehnsuchtsvollen Klezmer-und Balkanstücken. In virtuosen solistischen Einlagen sowie ausgeklügelten und abwechslungsreichen Arrangements vereinen sich dabei mal warme, mal dreckige Klänge der Klarinette mit den treibenden Beats von Gitarre, Akkordeon, Kontrabass und Percussion.

Naturfeuerwerk
In der frühen Nacht brennen wir für Sie ein Naturfeuerwerk ab: Aus Holzstämmen werden brennende Skulpturen, die Feuervögel tauchen die Kulisse in bengalisches Licht; Flammenzüngeln, Funkensprühen und Feuerknistern bilden den Hintergrund für das musikalische Feuerwerk der Haiducken.

Grodock ist das seit 2009 bestehende Noise/Ambient Projekt von David Leutkart aus Freiburg im Breisgau. Seine Musik bewegt sich im Feld der experimentellen, elektronischen Musik. Mittels verschiedener Synthesizer, Mikrofone und eingespeister Samples werden breite Flächen dichter,  atmosphärischer Klänge und Geräusche erzeugt. Für das Konzert auf dem Feuernachts- Traum werden Geräusche von verbrennendem Holz und Papier sowie Versatzstücke von Songs der Band Haiducken für die Kompositionen mitverwendet werden.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung ohne Naturfeuerwerk im Hause statt.

 

Feuer.Nachts.Traum
Die Haiducken

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Um unseren Ticket-Shop ohne JavaScript aufzurufen, klicken Sie bitte hier.